Druckversion   

IM APRIL 2017 ERWARTEN WIR GÄSTE AUS

Brasilien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Indien, Italien, Kroatien, aus den Niederlanden, aus Norwegen, aus Rumänien, Schweden, aus Slowenien und aus der Türkei

 

 

IM APRIL 2017 SPRECHEN WIR

Brasilianisches Portugiesisch, Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Hindi, Italienisch, Kroatisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch,
Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Slowenisch, Spanisch und Türkisch

 

SEMINARE IM EÜK IM APRIL 2017

 

1. bis 8. April 2017

„Hieronymus–Seminar“
Ein Seminar für 12 Nachwuchsübersetzer


 Unter Leitung von Thomas Brovot


 

 

ÜBERSETZUNGSPROJEKTE IM EÜK

 

 

Im Jahr 2017

 

 

  • Joanna Manc übersetzt das Werk "Dygot" von Jakub Małecki aus dem Polnischen ins Deutsche
  • Der isländische Übersetzer Helgi M. Bardason übersetzt „Hard Core Law“ von Angi Morgan aus dem Englischen ins Isländische
  • Wanda Heinrichová aus Tschechien übersetzt „Immer mutig!“ von Paul Scheerbart aus dem Deutschen ins Tschechische
  • Bryn Roberts aus Großbritannien und Bradley Schmidt aus den USA übersetzen gemeinsam „Zeilen und Tage“ von Peter Sloterdijk aus dem Deutschen ins Englische
  • Der australische Übersetzer Joel Scott übersetzt den zweiten Band von „Die Ästhetik des Wiederstandes“ von Peter Weiss aus dem Deutschen ins Englische
  • Esther von der Osten übersetzt das Werk von Jean-Luc Nancy "La communauté désoeuvrée" aus dem Französischen ins Deutsche
  • Helgi Bardason aus Island übersetzt Angi Morgans Buch "Gunslinger" aus dem Englischen ins Isländische
  • Cornelia Röser übersetzt Katja Ivars "Evil Things" aus dem Englischen ins Deutsche
  • Uschi Tech aus Dänemark übersetzt „Psykopater i jakkesæt" von Sanne Upsen aus dem Dänischen ins Deutsche
  • Die bulgarische Übersetzerin Neva Micheva übersetzt „El mármol“ von César Aira aus dem Spanischen ins Bulgarische
  • Regina Rawlinson übersetzt „Christmas Days“ von Jeanette Winterson aus dem Englischen ins Deutsche
  • Thomas Frahm übersetzt die bulgarische Literaturgeschichte von Milena Kirova aus dem Bulgarischen ins Deutsche
  • Barbara Engelmann übersetzt „Le Mattoide“ von Nicola Patti aus dem Italienischen ins Deutsche
  • Ingeborg Lesener aus den Niederlanden übersetzt „Letzte Lockerung. manifest dada“ von Walter Serner aus dem Deutschen ins Niederländische
  • Die Niederländerin Jeanne Holierhoek übersetzt Michel Foucaults "Histoire de la sexualité" (Geschiedenis van de seksualiteit) aus dem Französischen ins Niederländische
  • Dorothee Calvillo übersetzt „Les échoués“ von Pascal Manoukian aus dem Französischen ins Deutsche
  • Torsten Israel und Kim Nam Hui übersetzen „Schwarzes Blatt im Mund“ von Gi Hyeong-do aus dem Koreanischen ins Deutsche
  • Zsuzsa Fodor aus Ungarn übersetzt „Du hättest gehen sollen“ von Daniel Kehlmann aus dem Deutschen ins Ungarische
  • Silvia Pozzi aus Italien übersetzt eine Anthologie zum Thema "Eros" aus dem Chinesischen ins Italienische
  • Die schwedische Übersetzerin Ulrika Wallenström übersetzt „Die Jahre im Zoo“ von Durs Grünbein aus dem Deutschen ins Schwedische
  • Der ungarische Übersetzer László Györi übersetzt „Räume der Gewalt“ von Jörg Baberowski und „Luther, der Ketzer“ von Volker Reinhardt aus dem Deutschen ins Ungarische
  • Die mazedonische Übersetzerin Katica Acevska übersetzt „In a free state“ von V.S. Naipaul aus dem Englischen ins Mazedonische
  • Die Brasilianerin Simone Goncalves übersetzt Josef Roths „Reise in die Ukraine und nach Russland“ aus dem Deutschen ins brasilianische Portugiesisch
  • Claudia Cabrera aus Mexiko übersetzt „Ganz ehrlich, Filippa!“ von Anja Fröhlich aus dem Deutschen ins mexikanische Spanisch
  • Die katalanische Übersetzerin Dolors Udina übersetzt „The Devils of Loudun“ von Aldous Huxley aus dem Englischen ins Katalanische
  • Der schwedische Übersetzer Per Holmer übersetzt „Mister Orange“ von Truus Matti aus dem Niederländischen ins Schwedische
  • Der katalanische Übersetzer Antoni Clapés übersetzt „Airs“ von Philippe Jaccottet aus dem Französischen ins Katalanische
  • Der griechische Übersetzer Theo Votsos übersetzt „Der Grüne Heinrich“ von Gottfried Keller aus dem Deutschen ins Neugriechische
  • Der slowakische Übersetzer Juraj Dvorsky übersetzt „Am Hang“ von Markus Werner aus dem Deutschen ins Slowakische
  • Jana Hallberg übersetzt „Minnets spelplats“ von Gunilla Palmstierna-Weiss aus dem Schwedischen ins Deutsche
  • Die Niederländerinnen Manon Smits und Frouke Arns übersetzen „Three Daughters of Eve“ von Elif Shafak aus dem Englischen ins Niederländische
  • Tobias Rothenbücher übersetzt „The Naked Shore: Of the North Sea” von Tom Blass aus dem Englischen ins Deutsche
  • Jo Catling aus Großbritannien übersetzt „Die Beschreibung des Unglücks“ von W.G. Sebald aus dem Deutschen ins Englische
  • Claudia Cabrera aus Mexiko übersetzt Hans-Thies Lehmanns "Tragödie und dramatisches Theater" aus dem Deutschen ins mexikanische Spanisch
  • Cordula Unewisse übersetzt „L’affaire Arnolfini“ von Jean-Philippe Postel aus dem Französischen ins Deutsche
  • Der Isländer Helgi Bardason übersetzt „High Country Christmas“ aus dem Englischen ins Isländische
  • Die Slowenin Vesna Velkovrh Bukilica übersetzt „Doce cuentos peregrinso“ von Gabriel García Márquez aus dem Spanischen ins Slowenische
  • Der schwedische Übersetzer Jörn Lindskog übersetzt „Der Gang vor die Hunde“ von Erich Kästner aus dem Deutschen ins Schwedische
  • Der Finne Otto Lappalainen übersetzt „Im Restaurant“ von Christoph Ribbat aus dem Deutschen ins Finnische

Winter 2016

 

  • Felix Kurz übersetzt „The Weimar Century“ von Udi Greenberg aus dem Englischen ins Deutsche
  • Die Russin Galina Potapova übersetzt Dramen von Ernst Barlach aus dem Deutschen ins Russische
  • Alida Bremer übersetzt „Der Liebesroman“ von Ivana Sajko aus dem Kroatischen ins Deutsche
  • Die brasilianische Übersetzerin Carla Bessa übersetzt den zweiten Teil von „Silber“ von Kerstin Gier aus dem Deutschen ins brasilianische Portugiesisch
  • Uschi Tech übersetzt „Psykopater i Jakkesæt“ von Sanne Udsen aus dem Dänischen ins Deutsche
  • Die ungarische Übersetzerin Gertrùd Szakál übersetzt „Lilly unter den Linden“ von Anne-Charlotte Voorhoeve aus dem Deutschen ins Ungarische
  • Anna-Nina Kroll übersetzt „All We Shall Know“ von Donald Ryan aus dem Englischen ins Deutsche
  • Minya Lin übersetzt „Der kleine Ritter Trenk und der Turmbau zu Babel“ von Kirsten Boie aus dem Deutschen ins Chinesische
  • Die Spanierin Olga Garcia übersetzt die "Deutsche Literaturgeschichte in einer Stunde" von Klabund aus dem Deutschen ins Spanische

 

Herbst 2016

 

  • Die niederländische Übersetzerin Jeanne Holierhoek übersetzt „Histoire de la sexualité“ von Michel Foucault aus dem Französischen ins Niederländische
  • Juliane Lochner übersetzt „Her Last Tomorrow“ von Adam Croft aus dem Englischen ins Deutsche
  • Bettina Münch übersetzt „The Outrun“ von Amy Liptrot aus dem Englischen ins Deutsche
  • Nicolai von Schweder-Schreiner übersetzt „White Tears“ von Hari Kunzru aus dem Englischen ins Deutsche
  • Cornelia Holfelder-von der Tann übersetzt „Metamorphosis“ von Daniel Suarez aus dem Englischen ins Deutsche
  • Jenny Merling übersetzt „How to Ruin Everything“ von George Watsky aus dem Englischen ins Deutsche
  • Der schwedische Übersetzer Jörn Lindskog übersetzt „April“ von Angelika Klüssendorf aus dem Deutschen ins Schwedische
  • Anna-Nina Kroll übersetzt „The Awkward Age“ von Franceska Segal aus dem Englischen ins Deutsche
  • Die Slowenin Ana Jasmina Oseban übersetzt „Brief einer Unbekannten“ von Stefan Zweig aus dem Deutschen ins Slowenische
  • Anja Kootz übersetzt „Capa. L’Etoile Filante“ von Florent Silloray aus dem Französischen ins Deutsche
  • Markus Sahr übersetzt „Letters of Stone“ von Steven Robins aus dem Englischen ins Deutsche
  • Akos Dorma übersetzt „Lob der Melancholie“ von László F. Földenyi aus dem Ungarischen ins Deutsche
  • Die Slowenin Ana Jasmina Oseban übersetzt „Kirschholz und alte Gefühle“ von Marica Bodrožić aus dem Deutschen ins Slowenische
  • Die polnische Übersetzerin Anna Taraska-Pietrzak übersetzt „Julie und die Frage“ von Franca Düwel aus dem Deutschen ins Polnische
  • Der Bulgare Ljubomir Iliev übersetzt „In der freien Welt“ von Norbert Gstrein aus dem Deutschen ins Bulgarische
  • Cornelia Holfelder-von der Tann übersetzt „Metamorphosis“ von Daniel Suarez aus dem Englischen ins Deutsche
  • Steffen Jacobs übersetzt „To the Hebrides“ von Samuel Johnson und James Boswell aus dem Englischen ins Deutsche
  • Der kroatische Übersetzer Milan Soklić übersetzt „Die Augen von Zagreb“ von Karl-Markus Gauß aus dem Deutschen ins Kroatische
  • Elke Ranzinger übersetzt „Angreb fra alle Kanter“ von Tore Renberg aus dem Norwegischen ins Deutsche
  • Der russische Übersetzer Wjatscheslaw Kuprijanow übersetzt „Unter freiem Himmel“ von Michael Krüger aus dem Deutschen ins Russische
  • Manon Smits und Frouke Arns übersetzen „Three Daughters of Eve“ von Elif Shafak aus dem Englischen ins Niederländische
  • Bettina Münch übersetzt „Grandpa’s Great Escape“ von David Walliams aus dem Englischen ins Deutsche
  • Cornelia Holfelder von der Tann übersetzt „Change Agent“ von Daniel Suarez aus dem Englischen ins Deutsche
  • Der russische Übersetzer Michail Rudnitskiy übersetzt „Das Gelübde“ von Dominik Busch und „Der Tod in Venedig“ von Thomas Mann aus dem Deutschen ins Russische
  • Michael Mundhenk übersetzt „A Talent for Murderer“ von Andrew Wilson aus dem Englischen ins Deutsche
  • Der japanische Übersetzer Nobuo Ikeda übersetzt „Frost“ von Thomas Bernhard aus dem Deutschen ins Japanische
  • Die Dänin Miriam Boolsen übersetzt „Livietta E Tracollo“ von Tommaso Mariani aus dem Italienischen ins Dänische
  • Maria Hummitzsch übersetzt „A Man In The Zoo“ von David Garnett aus dem Englischen ins Deutsche
  • Christian Kolb übersetzt „Moro-Sphinx“ von Julie Estève aus dem Französischen ins Deutsche
  • Heike Holtsch übersetzt „After She's Gone“ von Lisa Jackson aus dem Englischen ins Deutsche
  • Barbara Engelmann übersetzt „Il mattoide“ von Nicola Patti aus dem Italienischen ins Deutsche
  • Der Italiener Enrico Paventi übersetzt „Die Tulpen des Suleiman“ von Holger Lundt aus dem Deutschen ins Italienische
  • Der Kroate Milan Soklić übersetzt „Essays über Modernismus“ von Karl-Markus Gauß aus dem Deutschen ins Kroatische

 

 

SOMMER 2016

 

 

  • Bettina Eschenhagen übersetzt „An Exquisite Sense of What is Beautiful” von J. David Simons aus dem Englischen ins Deutsche
  • Der Tscheche Radovan Charvát übersetzt „Ländliche Erzählungen“ von Arno Schmidt aus dem Deutschen ins Tschechische
  • Thomas Frahm übersetzt „Bulgarische Literatur Band 1“ von Milena Kirova aus dem Bulgarischen ins Deutsche
  • Der Däne Ole Meyer übersetzt „Sir Gawain and The Green Knight“ von einem unbekannten Autor des 14. Jahrhunderts aus dem Mittelenglischen ins Dänische

Der Robert Bosch-Stipendiat Furkat Soatov aus Usbekistan übersetzt „Das große Leuchten“ von Andreas Stichmann aus dem Deutschen ins Usbekische

 

  • Ulrich Pröfrock übersetzt den Comicband „Le Rapport de Brodeck“ des Comiczeichners und -Autors Manu Larcenet; "Le Rapport de Brodeck" ist die Comic-Adaption des Romans von Philippe Claudel; außerdem arbeitet Ulrich Pröfrock an der Übersetzung von Lewis Trondheims und Nicolas Keramidas' "Mickey's Craziest Adventures" sowie an Lewis Trondheims Serie „Ralph Azham“ aus dem Französischen ins Deutsche
  • Die georgische Übersetzerin Maja Badridse übersetzt „Totem und Tabu“, „Das Unbehagen in der Natur“ und „Massenpsychologie und Ich-Analyse“ von Sigmund Freud aus dem Deutschen ins Georgische
  • Die Polin Maria Przybyłowska übersetzt „Das Buch gegen den Tod“ von Elias Canetti aus dem Deutschen ins Polnische
  • Der ungarische Übersetzer Miklós Györffy übersetzt „Die Manns“ von Tilmann Lahme aus dem Deutschen ins Ungarische
  • Die Polin Sława Lisiecka übersetzt „Am Fluß“ von Esther Kinsky aus dem Deutschen ins Polnische
  • Der polnische Übersetzer Maciek Świerkocki übersetzt „Ulysses“ von James Joyce aus dem Englischen ins Polnische
  • Die finnische Übersetzerin Raija Nylander übersetzt „Der totale Rausch“ von Norman Ohler aus dem Deutschen ins Finnische
  • Die spanische Übersetzerin Olga García übersetzt „Deutsche Literaturgeschichte in einer Stunde“ von Klabund aus dem Deutschen ins Spanische
  • Der Grieche Alexandros Kypriotis übersetzt „Aller Tage Abend“ von Jenny Erpenbeck und „Josefine, die Sängerin oder Das Volk der Mäuse“ von Franz Kafka aus dem Deutschen ins Griechische

Die Robert Bosch-Stipendiatin Nino Burduli aus Georgien übersetzt „Das achte Leben (Für Brilka)“ von Nino Haratischwili aus dem Deutschen ins Georgische

 

  • Der Schwede Alan Asaid übersetzt „Записки кавалериста - Notizen eines Kavalleriesoldaten“ von Nikolai Gumiljow aus dem Russischen ins Schwedische
  • Die Slowenin Vesna Velkovrh Bukilica übersetzt „Pedro Páramo“ von Juan Rulof aus dem Spanischen ins Slowenische
  • Die mazedonische Übersetzerin Elizabeta Lindner übersetzt „Die Ringe des Saturn“ von W. G. Sebald aus dem Deutschen ins Mazedonische
  • Die Türkin Sedef Ilgiç übersetzt „The Tower“ von Isa Kamari aus dem Englischen ins Türkische
  • Der ukrainische Übersetzer Petro Tarashchuk übersetzt „Sternstunden der Menschheit“ von Stefan Zweig aus dem Deutschen ins Ukrainische
  • Die türkischen Übersetzer Kasim Eğit und Yadigar Eğit übersetzen „Die Welt von Gestern“ von Stefan Zweig aus dem Deutschen ins Türkische
  • Die Koreanerin Kim Nam Hui und Torsten Israel übersetzen „입 속의 검은 잎- Schwarzes Blatt im Mund“ von Ki Hyongdo aus dem Koreanischen ins Deutsche
  • Die polnische Übersetzerin Anna Turzyniecka übersetzt „Die Süße des Lebens“ von Paulus Hochgatterer aus dem Deutschen ins Polnische
  • Die Bulgarin Neva Micheva übersetzt „Sette brevi lezioni di fisica” von Carlo Rovelli aus dem Italienischen ins Bulgarische
  • Céline Spieker übersetzt „Schuldenkrise und Landraub” von Costis Hadjimichalis aus dem Neugriechischen ins Deutsche
  • Die bulgarische Übersetzerin Zdravka Petrova übersetzt „Tyazhelye Sny - Bad Dreams“ von Fyodor Sologub aus dem Russischen ins Bulgarische

Der Robert Bosch-Stipendiat Chen Wei aus China übersetzt „Er ist wieder da“ von Timur Vermes aus dem Deutschen ins Chinesische

 

  • Der Schweizer Markus Roduner übersetzt „Tūla“ von Jurgis Kunčinas und „Lietaus dievas“ von Alvydas Šlepikas aus dem Litauischen ins Deutsche
  • Ralf Pannowitsch übersetzt „L’infini livre“ von Noëlle Revaz aus dem Französischen ins Deutsche
  • Alfons Winkelmann übersetzt „Help your kids with Science/Chemistry“ von Carol Vorderman aus dem Englischen ins Deutsche
  • Der griechische Übersetzer Theo Votsos übersetzt „Der Grüne Heinrich“ von Gottfried Keller aus dem Deutschen ins Neugriechische
  • Der Niederländer Hermann Vinckers übersetzt „Sophia, der Tod und ich“ von Thees Uhlmann aus dem Deutschen ins Niederländische
  • Penny Black aus Großbritannien übersetzt „Es gibt mich nur im Spiegelbild“ - eine Hommage an Ingeborg Bachmann aus dem Deutschen ins Englische
  • Die Argentinierin Claudia Isa Baricco übersetzt „Der Bus“ aus dem Deutschen ins argentinische Spanisch
  • Die türkische Übersetzerin Melike Öztürk übersetzt „Macht und Widerstand“ von Ilija Trojanow aus dem Deutschen ins Türkische
  • Die Bulgarin Galina Pavlova übersetzt „Wer ist Martha?“ von Marjana Gaponenko aus dem Deutschen ins Bulgarische
  • Marcus Mazzari aus Brasilien übersetzt „Die schwarze Spinne“ von Jeremias Gotthelf aus dem Deutschen ins brasilianische Portugiesische

Die Robert Bosch-Stipendiatin Macarena Mohamad aus Argentinien übersetzt „Vogelweide“ von Uwe Timm aus dem Deutschen ins argentinische Spanische

 

  • Elke Ranzinger aus Österreich übersetzt den Roman von Tore Renberg "Vi ses i morgen" aus dem Norwegischen ins Deutsche
  • Die katalanische Übersetzerin Marta Pera Cucurell übersetzt „Gehen, ging, gegangen“ von Jenny Erpenbeck aus dem Deutschen ins Katalanische
  • Thomas Frahm übersetzt „Heiliger Buchstabe, heillose Zeiten. Texte zur bulgarischen Literatur“ aus dem Bulgarischen ins Deutsche
  • Anja Kootz übersetzt „L’Ombre du Golem“ von Eliette Abécassis und Benjamin Lacombe aus dem Französischen ins Deutsche.

Die Robert Bosch-Stipendiatin Rūta Jonynaitė aus Litauen übersetzt „Elefanten sieht man nicht“ von Susan Kreller aus dem Deutschen ins Litauische

 

  • Esther von der Osten übersetzt „La communauté désœuvrée“ von Jean Luc-Nancy aus dem Französischen ins Deutsche
  • Der polnische Übersetzer Ryszard Wojnakowski übersetzt „Die Frau auf der Treppe“ von Bernhard Schlink aus dem Deutschen ins Polnische
  • Ann Lecker aus Großbritannien übersetzt „Lifers“ von M.A. Griffin aus dem Englischen ins Deutsche
  • Die niederländische Übersetzerin Jeanne Holierhoek übersetzt „Histoire de la sexualité“ von Michel Foucault aus dem Französischen ins Niederländische
  • Nicolai von Schweder-Schreiner übersetzt „A Espada de Herobrine“ von Jim Anotsu aus dem brasilianischen Portugiesisch ins Deutsche
  • Nobuo Ikeda aus Japan übersetzt Thomas Bernhards „Frost“ aus dem Deutschen ins Japanische
  • Rolf Erdorf übersetzt „Doodgewoon“ von Bette Westera, illustriert von Sylvia Weve, aus dem Niederländischen ins Deutsche. Das Buch wird in Deutschland unter dem Titel „Überall & Nirgends“ erscheinen
  • Sonja Finck übersetzt Sylvain Cohers „Nord-nord-ouest“ aus dem Französischen ins Deutsche
  • Nicolette Hoekmeijer aus den Niederlanden übersetzt „Homegoing“ von Yaa Gyasi aus dem Englischen ins Niederländische
  • Die peruanische Übersetzerin Teresa Ruiz Rosas übersetzt „Borromini“ von Andreas Bellasi aus dem Deutschen ins Spanische
  • Der russische Übersetzer Aleksej Shipulin übersetzt „Soutines letzte Fahrt“ von Ralph Dutli aus dem Deutschen ins Russische
  • Anne Birkenhauer aus Israel übersetzt „Zu blaue Augen“ von Mira Magén aus dem Hebräischen ins Deutsche
  • Die britische Übersetzerin Jo Catling übersetzt „Unheimliche Heimat“ von W.G. Sebald aus dem Deutschen ins Englische
  • Marcel Aubron-Bülles übersetzt „Age of Iron III“ von Angus Watson aus dem Englischen ins Deutsche
  • Die türkische Übersetzerin Regaip Minareci übersetzt „Brief an den Vater“ von Franz Kafka aus dem Deutschen ins Türkische
  • Der Übersetzer Zoltán Halasi aus Ungarn übersetzt Elfriede Jelineks „Winterreise” aus dem Deutschen ins Ungarische
  • Iva Ivanova aus Bulgarien übersetzt Rafik Schamis „Sophia oder Der Anfang aller Geschichten“ aus dem Deutschen ins Bulgarische
  • Der polnische Übersetzer Tadeusz Zatorski übersetzt „Die Legitimität der Neuzeit“ von Hans Blumenberg aus dem Deutschen ins Polnische
  • Jochen Schimmang übersetzt „Where My Heart Used to Beat“ von Sebastian Faulks aus dem Englischen ins Deutsche
  • Tarja Roinila aus Finnland übersetzt Erzählungen von Thomas Bernhard aus dem Deutschen ins Finnische, unter anderem „Watten“ und „Gehen“
  • Elisaveta Sokolova aus Russland übersetzt W. G. Sebalds „Schwindel. Gefühle.“ aus dem Deutschen ins Russische
  • Die niederländische Übersetzerin Brigitte Coopmanns übersetzt „La forma de las ruinas“ von Juan Gabriel Vásquez aus dem Spanischen ins Niederländische
  • Andreas Tretner übersetzt Michael Schischkins „Vzjatie Izmaila“ aus dem Russischen ins Deutsche
  • Ljubomir Iliev aus Bulgarien übersetzt Ralf Rothmanns „Im Frühling sterben“ aus dem Deutschen ins Bulgarische
  • Bettina Münch übersetzt das Kinderbuch „Demon Dentist“ von David Williams aus dem Englischen ins Deutsche
  • Der kroatische Übersetzer Milan Soklić übersetzt „Im Wald der Metropolen“ von Karl-Markus Gauß aus dem Deutschen ins Kroatische
  • Eva Schweikart übersetzt Kristien Dieltiens „Kelderkind“ aus dem Niederländischen ins Deutsche
  • Die niederländische Übersetzerin Jantsje Post übersetzt „Das achte Leben (Für Brilka)“ von Nino Haratischwili aus dem Deutschen ins Niederländische
  • Steph Morris aus Großbritannien übersetzt einen Auszug aus „Mogador" von Martin Morsebach aus dem Deutschen ins Englische

Christian Kolb, Elmar-Tophoven-Stipendiat 2016, übersetzt „Crans-Montana" von Monica Sabolo aus dem Französischen ins Deutsche

 

  • Anna Strüh übersetzt „The Siren" von Kiera Cass aus dem Englischen ins Deutsche

  • Frank Henseleit übersetzt den Briefwechsel zwischen Fernando Pessoa und Mário de Sá-Carneiro aus dem Portugiesischen ins Deutsche

  • Antje Althans übersetzt Rachel Gibsons Roman „Just Kiss Me" aus dem amerikanischen Englisch ins Deutsche

  • Die Übersetzerin Dorothea Trottenberg aus der Schweiz übersetzt „весенний вечер“ und weitere Erzählungen des Autors Iwan Bunin aus den Jahren 1913 und 1914 aus dem Russischen ins Deutsche. Der Erzählband wird voraussichtlich unter dem Titel "Ein Frühlingsabend" herausgegeben

  • Die polnische Übersetzerin Sława Lisiecka übersetzt „Jagdszenen aus Niederbayern“ von Martin Sperr aus dem Deutschen ins Polnische

  • Thomas Frahm aus Deutschland übersetzt Erzählungen von bulgarischen Autoren ins Deutsche. Der Erzählband wird voraussichtlich unter dem Titel „Verborgenes Leben“ erscheinen

  • Die schwedische Übersetzerin Ulrika Wallenström übersetzt „Gehen, ging, gegangen“ von Jenny Erpenbeck aus dem Deutschen ins Schwedische

  • Die deutsche Übersetzerin Christine Hengevoss übersetzt „Кому на Руси жить хорошо“ von Nikolai Nekrassow aus dem Russischen ins Deutsche

  • Die Übersetzerin Miho Matsunaga aus Japan übersetzt „Immensee“ von Theodor Storm sowie die Erzählungen „Seerücken“ von Peter Stamm aus dem Deutschen ins Japanische

  • Die Übersetzerin Juliane Lochner aus Deutschland übersetzt „Reiseführer zu den heiligen Stätten Indiens“ von Gendün Chöphel aus dem Tibetischen ins Deutsche. Außerdem übersetzt sie den Roman „About that Fling“ von Tawna Fenske aus dem Englischen ins Deutsche

  • Die niederländische Übersetzerin Jeanne Holierhoek übersetzt das Werk „Histoire de la sexualité“ des Philosophen Michel Foucault aus dem Französischen ins Niederländische

  • Die Übersetzerin Rachel Tzvia Back aus Israel übersetzt Lea Goldbergs „The Remains of Life“ aus dem Hebräischen ins Englische

  • Anna Wziątek aus Polen übersetzt den Roman „Die vielen Tode unseres Opas Jurek“ von Matthias Nawrat aus dem Deutschen ins Polnische

  • Marieke Heimburger übersetzt den Roman „Selection - The Crown“ der US-Amerikanerin Kiera Cass aus dem Englischen ins Deutsche

  • Cornelia Röser übersetzt „Precious Things“ von Kelly Doust aus dem Englischen ins Deutsche

  • Joanna Manc übersetzt Kindergedichte von Jan Brezechwa und Julian Tuwim aus dem Polnischen ins Deutsche

  • Der griechische Übersetzer Theo Votos übersetzt „ο κίτρινος φάκελος“ (O kitrinos fákelos)“ von M. Karagatsis aus dem Griechischen ins Deutsche

  • Claudia Cabrera aus Mexiko übersetzt „Bambi“ von Felix Salten sowie „Die Tragödie im dramatischen Theater“ von Hans-Thies Lehmann aus dem Deutschen ins Spanische

 

Aktuelle Ausschreibungen

» 7. bis 14. September 2017 ViceVersa-Werkstatt Finnisch [mehr]